Melkadze verließ “Tambov” und kehrte nach Moskau “Spartak” zurück.

0
2


Stürmer Georgy Melkadze kehrte nach seiner Ausleihe an Tambov nach Spartak Moskau zurück. Die RIA Novosti wurde von Pavel Khudyakov, Sportdirektor der Einwohner von Tambow, darüber informiert.

Melkadze spielt seit September 2019 bei Tambov. Der 23-Jährige hat in 18 Spielen der russischen Meisterschaft sieben Tore erzielt.

“Melkadzes Mietvertrag endete, er verließ Tambow. Verlängerung des Mietvertrags? Es gibt echte Dinge, aber es gibt unwirkliche Dinge. Das war also unrealistisch”, sagte Khudyakov.

Zuvor berichteten die Medien, dass Neuankömmlinge der russischen Premier League (RPL) – Wolgograd „Rotor“ und Moskauer Region „Khimki“ – daran interessiert sind, Melkadze zu mieten.



Markus Wischenbart

SHARE

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here